Firmung 2014


  

Unsere Firmlinge

Am 18. Mai spendete Generlvikar Bernard Broccard den Kindern die Firmung. Unsere Fünftklässler sagen ihr Ja zum Glauben und zur Kirche. Von der Taufe bis zur Firmung haben viele Menschen ihnen Türen geöffnet. Der Glaube kommt vom Hören und lebt von Gemeinschaft. Das heisst: nur wenn diesen Getauften vom Glauben erzählt wird, nur wenn sie die Kirche als eine lebendige, eine feiernde, helfende, suchende, lachende und töstende Gemeinschaft erleben und erfahren, nur dann können sie auch selber ihr eigenes Ja sagen.

Wir wünschen ihnen alles Gute auf ihrem weitern Lebensweg. Wir wünschen ihnen, dass immer, wenn eine Türe sich schliesst, eine neue andere für sie aufgeht.